HOME > Leistungen > Entwicklung > Eingabesysteme > Gestensteuerung 

Gestensteuerung

Gestensteuerungen kennt nahezu jeder heutzutage von Spielekonsolen. Sie arbeiten mit Kameras, die die Bewegung des Anwenders auswerten. Die von der Kamera erfassten Bewegungen werden in ein Signal umgewandelt und an die Steuerungseinheit übermittelt.

Gestensteuerungen sind intuitiv bedienbar, anwenderfreundlich, und können optisch ansprechend in die jeweilige Umgebung bzw. das Produkt integriert werden.

Ein gravierender Nachteil der Gestensteuerung auf Basis einer Kameratechnologie ist jedoch, dass die Kamera empfindlich gegen Verunreinigungen, Beschädigungen, Feuchtigkeit und ähnliche Einflüsse ist. Zudem werden relativ hohe Datenmengen bei der Aufzeichnung der Geste erzeugt, die verarbeitet und interpretiert werden müssen. Die für diese Form der Gestensteuerung notwendigen Technologien sowie die zur Datenverarbeitung erforderliche Prozessorleistung verteuern die Systeme.

Gestensteuerung auf Basis elektrischer Feldlinien
Robust – preisgünstig – perfekt im Design

Alternativ zu Gestensteuerungen mit Kameratechnologie können diese auch auf Basis eines elektrischen Feldes realisiert werden – eine Kamera ist dabei vollkommen überflüssig.

Für die Art der Gestensteuerung wird lediglich eine Antenne benötigt. Sie spannt ein elektrisches Feld auf und ist unauffällig in das jeweilige Gerät integriert. Durch eine Geste, z.B. eine Handbewegung, wird eine Änderung des elektrischen Feldes initiiert und erzeugt den zur Steuerung verwendeten Impuls.

exceet bietet diese innovative Form der Gestensteuerung für alle Branchen und eine Vielzahl an Anwendungsfällen. Die Gestensteuerung kann mit jedem nicht leitfähigem Material verkleidet, bzw. eingehaust, werden; so z.B. mit Glas oder Kunststoff. Auf diese Weise wird ein äußerst robustes Eingabesystem geschaffen. Es ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit, Verschmutzungen, Stöße und Beschädigungen aller Art. Zusätzlich kann diese Form der Gestensteuerung im Vergleich zu anderen Lösungen sehr preisgünstig umgesetzt werden. Sie eignet sich optimal, wenn aus Designgründen oder aufgrund der Praktikabilität auf ein herkömmliches Eingabesystem, z.B. mit mechanischen Tasten oder einem Touch, verzichtete werden soll.

Für Industrie & Medizin

Die Gestensteuerung auf Feldlinienbasis eignet sich perfekt für den industriellen Bereich, in dem eine kostengünstige, einfach bedienbare Lösung gesucht wird.

Darüber hinaus ist sie prädestiniert für den Einsatz im medizinischen Bereich, wenn aus hygienischen Gründen eine berührungslose Eingabe gewünscht ist; so z.B. für Laborgeräte, Wasserhähne im OP oder für OP-Leuchten. 

Vorteile der Gestensteuerung auf Basis eines elektrischen Feldes

  • Intuitiv bedienbar
  • Robust & resistent gegen Verschmutzungen
  • Hohe Designansprüche umsetzbar
  • Preisgünstig
  • Hygienisch & hervorragend zu reinigen

Typische Einsatzbereiche

  • Gebäudetechnik, z.B. Jalousien, Garagentore
  • Wasserhähne in der OP-Vorbereitung

Kontakt

Deutschland:

Jochen Gimple

+49 7022 / 4057-0
 jochen.gimple(at)exceet.de

Österreich:

Wolfgang Unterlerchner

+43 5373 43143-0
 wolfgang.unterlerchner(at)exceet.at